Großartige kleine Waschmaschinen für Singles (und wertvolle Waschtipps)

Kleine Waschmaschine Single

aktualisiert am 10. April 2020

Stimmst du mir zu, wenn ich folgendes behaupte? Eine Waschmaschine ist teuer und raubt viel Platz, besonders wenn du in einem Singlehaushalt lebst und eigentlich nur Wäsche für eine Person machen musst.

Allerdings, für Einpersonenhaushalte ergeben herkömmliche Waschmaschinen einfach keinen Sinn. Es überrascht daher kaum, dass immer mehr Hersteller auch kleine Waschmaschinen speziell für Singles anbieten.

Was das für dich bedeutet? Es gibt erstklassige kleine Waschmaschinen, welche exklusiv auf die Anforderungen deines Einpersonenhaushalts abgestimmt sind…

…und du musst gar nicht lange suchem um die besten, beliebtesten und empfehlenswertesten Single Waschmaschinen zu finden, die schauen wir uns nämlich nun gemeinsam an.

Zehn erstklassige Single Waschmaschinen

Du suchst nach einer kleinen Waschmaschine? Sie soll platzsparend konzipiert und sparsam sein? Ich habe 48 platzsparende Waschmaschinen miteinander verglichen. Diese zehn großartigen Modelle schnitten am besten ab und eignen sich perfekt für Singles, Studenten und Einpersonenhaushalte.

#1

97

#2

Samsung WW70J44A3MW/EG

95

#3

Hoover DXOA 37AC3/1-S

94

#4

Beko WMB 71643 PTN

94

#5

Grundig GWN 36630

94

#6

Gorenje WE 74S3 P

93

#7

Samsung WW60J42A0LW/EG

93

#8

Privileg PWF M 643

92

#9

Beko WML 61223 N

92

#10

Samsung WW70K4420YW/EG

92

AffiliateLinks

Was du über kleine Waschmaschinen wissen musst

  • Single Waschmaschinen sind dank ihrer kompakten Bauweise perfekt auf die Anforderungen eines Einpersonenhaushaltes abgestimmt
  • Eine kleine Waschmaschine steht dem großen Familiengerät in nichts nach, sie kommt mit identischen Funktionen und wäscht genau so gründlich
  • In einem unterscheidet sich die kleine Waschmaschine allerdings schon von den großen Modellen, nämlich im Preis. Single Waschmaschinen sind in der Regel günstiger.

Eine kleine Waschmaschine ist die richtige Wahl, wenn du

In einem Singlehaushalt lebst. Auch für die meisten Zweipersonenhaushalte sind kleine Waschmaschinen gut geeignet.

Wenig Wäsche hast und keine große Waschmaschine brauchst. So sparst du, denn Single Waschmaschinen sind günstiger.

Eine Waschmaschine für Küche oder Badezimmer suchst. Gerade wenn du als Student in deine erste Einzimmerwohnung gezogen bist oder keinen Keller hast, eignen sich platzsparende Single Waschmaschinen hervorragend.

Eine Zweitmaschine anschaffen möchtest um zum Beispiel Tier- oder Allergikerwäsche zu trennen.

Die Vorteile liegen auf der Hand

  • Kompakte Bauweise
  • Kann in kleinen und engen Räumen aufgestellt werden
  • Geringer Strom- und Wasserverbrauch
  • Günstiger in der Anschaffung

Toplader oder Frontlader?

Als Toplader und Frontlader werden die zwei typischen Bauformen einer Waschmaschine bezeichnet. Namensgebend ist die Art, auf welche die Wäsche eingelegt und entnommen werden kann.

Bei einem Toplader wird die Wäsche oben entnommen, bei einem Frontlader auf der Vorderseite.

Kleine Frontlader Waschmaschine

Kleine Frontlader Waschmaschinen sind die am weitesten verbreitete Variante. Charakteristisch ist ihr durchsichtiges Bullauge auf der Vorderseite, durch das du die Wäsche in der Trommel sehen kannst.

Die Vorteile einer kleinen Frontlader Waschmaschine:

  • Du kannst die Oberseite der Waschmaschine als Abstellfläche nutzen
  • Sie sind unterbaufähig und haben einen stabilen Stand
  • Indem du deinen Wäschekorb direkt vor das Bullauge stellst, kannst du leicht ein- und ausräumen
  • Oft haben Frontlader mehr Wasch- und Schleuderprogramme
  • Die Auswahl ist sehr große und meistens sind Frontlader etwas günstiger als Toplader

Der Nachteil:

  • Eine Frontlader Waschmaschine ist etwas breiter als ein Toplader und benötigt daher mehr Platz

Kleine Toplader Waschmaschine

Kleine Toplader Waschmaschinen haben kein Bullauge, sie werden auf der Oberseite geöffnet. Das kann allerdings auch sehr praktisch sein, da man sich nicht bücken muss um die Wäsche einzulegen. Gerade ältere menschen profitieren davon.

Die Vorteile einer Toplader Waschmaschine:

  • Sie ist sehr schmal und kann in engeren Lücken aufgestellt werden
  • Du musst dich nicht bücken um die Wäsche einzulegen

Die Nachteile:

  • Meistens sind Toplader etwas teurer und es gibt weniger Auswahl
  • Sie sind nicht unterbaufähig
  • Du kannst nichts auf ihnen abstellen

6 wichtige Kriterien, wenn du eine kleine Waschmaschine kaufen möchtest

Wenn du nach einer Single Waschmaschine suchst hast du bestimmt schon ein grobes Bild vor Augen, stimmts? Die Waschmaschine sollte klein und günstig sein, nicht wahr? Aber gibt es nicht mehr Faktoren die wichtig sind? Was macht eine gute Single Waschmaschine aus?

Kauf nicht auf die Schnelle irgendeine kleine Waschmaschine, wähle ein Modell mit dem du lange glücklich wirst. Gleich zeige ich dir die 7 wichtigsten Eigenschaften, die deine Single Waschmaschine mitbringen sollte, damit du wirklich – und vor allem lange zufrieden bist.

So findest du die besten Single Waschmaschinen. Legen wir los:

1. Abmessungen: Quadratisch, praktisch, gut?

Eine Single Waschmaschine soll platzsparend aufgestellt werden können. Da allerdings auch die Abmessungen der kleinen Waschmaschinen variieren, solltest du im ersten Schritt festlegen wieviel Platz dir zur Verfügung steht.

Die groben Abmessungen einer kleinen Waschmaschine liegen im Bereich von:

Höhe: 55 bis 85 cm
Breite: 35 bis 65 cm
Tiefe: 35 bis 55 cm

Am besten misst du deinen Aufstellort aus, dann weißt du genau wie groß deine Single Waschmaschine maximal sein darf und kannst die Wahl davon abhängig machen.

Auch die Art der Waschmaschine solltest du von deinem Aufstellort abhängig machen.

Wenn du die kleine Waschmaschine in eine Badezimmer- oder Küchenzeile integrieren möchtest, kommen nur Frontlader in Frage. Soll sie in eine besonders schmale Lücke passen, ist ein Toplader die bessere Wahl.

2. Fassungsvermögen: Wie viel Wäsche hast du?

Wenn du nun weißt wie groß deine Single Waschmaschine maximal sein darf, stellt sich im nächsten Schritt eine zweite Frage:

Wie viel Wäsche fällt bei dir an?

Die Füllmenge wird bei Waschmaschinen in Kilogramm angegeben und beschreibt mit wie viel trockener Wäsche die Maschine pro Waschgang beladen werden kann.

Bei den meisten kleinen Waschmaschinen liegt die Füllmenge zwischen 3 Kg und 7 Kg. Ein Single Haushalt mit sehr sparsamem Verbrauch kann mit einer 3 Kg Waschmaschine auskommen, in den meisten Fällen sind Modelle mit 5-7 Kg Füllmenge ratsam.

3. Energieverbrauch: Wie sparsam ist die kleine Waschmaschine?

Eine nicht ganz unwichtige Frage: Wie hoch ist der Energieverbrauch einer kleinen Single Waschmaschine?

Die Antwort findest du in den Herstellerangaben. Dort werden dir die Energieeffizienzklasse und der genaue Energieverbrauch (in kWh pro Jahr) angeben.

Der Gesamtverbrauch einer kleinen Waschmaschine ist meist geringer als bei großen Familienmodellen. Logisch, für weniger Wäsche benötigt man weniger Energie.

Achte bei der Auswahl trotzdem auf eine möglichst hohe Energieeffizienzklasse. Aufs Jahr gerechnet kann eine sparsame Waschmaschine dir einiges an Stromkosten sparen.

Wichtig: Single Waschmaschinen innerhalb einer Energieklasse haben zum Teil große Unterschiede beim Stromverbrauch, prüfe und vergleiche daher immer den genauen Verbrauch indem du die kWh vergleichst.

Bedenke auch, dass der Energieverbrauch von Faktoren wie der Füllmenge, den Waschprogrammen und den Umdrehungen beeinflusst wird. Kurz gesagt – je mehr deine kleine Waschmaschine kann, desto höher sind die Anschaffungskosten und der Energieverbrauch.

Kaufe daher kein Modell mit unzähligen Funktionen die du gar nicht brauchst, sondern wähle eine Single Waschmaschine die nur das beherrscht was du wirklich benutzt. So sparst du gleich doppelt.

4. Schleudereffizienz: Möglichst wenig Restfeuchte.

Die Schleuderdrehzahl einer kleinen Waschmaschine ist besonders dann sehr interessant für dich, wenn du keinen Trockner hast. In diesem Fall sollte die Wäsche natürlich schon möglichst trocken aus der Maschine kommen.

Jede Single Waschmaschine hat eine Schleudereffizienzklasse. Außerdem findest du in den Herstellerangaben die Schleuderdrehzahl und die Restfeuchte der Wäsche nach dem Schleudergang. 

5. Geräuschpegel: Wie laut ist die kleine Waschmaschine?

Bedeutet eine kleinere Waschmaschine auch automatisch weniger Lärm? Leider nicht. Dabei ist dieser Punkt besonders wichtig, denn Single Waschmaschinen werden oft in der Wohnung statt im Keller aufgestellt. 

Der genaue Geräuschpegel wird vom Hersteller in dB angegeben. Dabei findest du gleich zwei Werte. Einmal die dB während des Waschens und einmal die dB während des Schleudergangs.  Hier gilt natürlich je leiser desto besser.

6. Ausstattung und Funktionen: Was muss eine Single Waschmaschine können?

Wie auch bei großen Modellen, haben kleine Waschmaschienen eine Vielzahl an Funktionen und Spezialprogrammen. Diese ergeben Sinn, wenn du sie wirklich brauchst, sie treiben den Preis aber auch in die Höhe.

Achte daher unbedingt darauf, keine Top ausgestattete Single Waschmaschine zu kaufen, wenn dir ein viel günstigeres Standardmodell genügen würde. So verhinderst du, dass du zu viel bezahlst.

Wichtige Standardprogramme beherrscht jedes gute Gerät. dazu zählen:

  • Koch- und Buntwäsche
  • Pflegeleichtprogramm
  • Schonprogramm
  • Wollprogramm

Spezialprogramme gibt es sehr viele. Sinnvolle Zusatzfunktionen können sein:

  • Mengenautomatik. Dabei verringert die kleine Waschmaschine den Wasserverbrauch indem sie feststellt wie viel Wäsche du einlegst und nur so viel Wasser aufwendet, wie dafür notwendig ist.
  • Kurzprogramm. Für Wäsche die du schnell wieder benötigst, zum Beispiel Sportkleidung.
  • Startzeitvorwahl. Ermöglicht dir eine Zeit einzustellen, zu der die kleine Waschmaschine von alleine startet. So kannst du sie laufen lassen wenn du gerade nicht in der Wohnung bist.
  • Sparprogramm. Reduziert den Wasser- und Energieverbrauch, wodurch die laufenden Kosten gesenkt werden. Oft sind besonders sparsame Single Waschmaschinen allerdings teuer, rechne dir daher aus ob sich die niedrigeren Folgekosten unter Berücksichtigung der höheren Anschaffungskosten lohnen.

Wo kannst du eine kleine Waschmaschine kaufen?

Grundsätzlich gibt es Single Waschmaschinen überall wo es Elektro- und Haushaltsgeräte gibt. Wenn du eine kleine Waschmaschine kaufen willst, hast du die Wahl ob du dies online oder im lokalen Elektrofachhandel tust.

Im Fachhandel hast du den Vorteil, dass du individuell zu deiner neuen Single Waschmaschine beraten wirst. Meistens wird das Gerät deiner Wahl auch im Lager sein und du kannst es direkt mit nach Hause nehmen.

Ein Nachteil ist allerdings, dass die Auswahl meistens begrenzt ist und du etwas mehr bezahlst.

Wenn du deine kleine Waschmaschine online kaufen möchtest, profitierst du von einer sehr großen Auswahl und günstigeren Preisen. Du musst dich außerdem nicht um den Transport kümmern, da dir dein Gerät geliefert wird. Oft kannst au auch das Anschließen dazubuchenen.

Ein weiterer Vorteil ist die Transparenz bei einem Onlinekauf. Über die Kundenbewertungen kannst du genau sehen wie zufrieden andere mit dem Gerät sind. Mit diesen unzähligen Tests der kleinen Waschmaschinen verhinderst du Fehlkäufe.

Bevor du dir eine kleine Waschmaschine kaufst, kannst du außerdem einen schnellen Preisvergleich durchführen. Schau dir einfach an wie teuer das Gerät bei verschiedenen Shops ist und wähle dann das beste Angebot. Gute Anlaufstellen für einen Preisvergleich sind:

  • Amazon
  • Saturn
  • Media Markt
  • Otto

Letztendlich kann hier kleine pauschale Empfehlung ausgesprochen werden, wo du deine kleine Waschmaschine kaufen solltest. Wenn dir die persönliche Beratung wichtig ist, dann wähle unbedingt den Fachmarkt. Solltest du nach dem besten Preis suchen, dann wirst du wahrscheinlich in einem Onlineshop fündig.

Was kostet eine kleine Waschmaschine?

Kleine Waschmaschinen für Singles sind in der Regel günstiger als große Familienmodelle. Allerdings gibt es eine große Preisspanne. Qualität, Füllmenge und Funktionsumfang wirken sich stark auf den Preis aus.

Wenn du wert auf Qualität legst und keine Abstriche beim Funktionsumfang machen möchtest, solltest du mit 300€ bis 400€ rechnen.

Du kannst aber natürlich auch deutlich mehr ausgeben, wenn es eine Waschmaschine von einem renommierten Spitzenhersteller sein soll.

Wichtige Faktoren für die Preisunterschiede sind:

  • die Füllmenge, also die Kapazität der Trommel, welche bestimmt wie viel Wäsche pro Waschgang eingelegt werden kann
  • die Funktionen und Waschprogramme
  • die Qualität der kleinen Waschmaschine

Als Richtwert kannst du dir merken:

Mini Waschmaschinen gibt es bereits für unter 100€. Diese sind allerdings in erster Linie als mobile Reisewaschmaschine zum campen und nicht für den alltäglichen Gebrauch gedacht.

Günstige kleine Waschmaschinen bekommst du ab etwa 200€. Sie haben alle wichtigen Grundfunktionen und sind meist von einem unbekannten No Name Hersteller.

Gute Single Waschmaschinen wie die Privileg PWF M 643 liegen preislich zwischen 300€ und 400€. Ein solches Modell hat Markenqualität, sechs oder sieben Kilogramm Füllvolumen, alle wichtigen Waschprogramme und einige Zusatzfunktionen.

Spitzenmodelle können deutlich mehr kosten. Die Miele WDB 005 ECS beispielsweise liegt bei über 700€. Wenn du so viel Geld für deine Single Waschmaschine ausgeben kannst, bekommst du hier das Beste vom besten, allerdings sind auch günstigere Geräte meistens vollkommen ausreichend.

Wie wichtig ist die Marke bei Single Waschmaschinen?

Grundsätzlich ist eine No Name Waschmaschine nicht schlechter als ein Markenprodukt. Zumindest kann man das nicht pauschal so sagen. In einigen Fällen ist die Qualität natürlich schlechter als die eines renommierten Herstellers, aber eben nicht immer.

Umgekehrt kannst du der Qualität der kleinen Waschmaschine aber sicher sein, wenn du dich für ein Gerät von einer erfolgreichen Marke entscheidest. Diese haben über lange Zeit hinweg gute Waschmaschinen hergestellt und so ihren Ruf erlangt.

Bei einem No Name Produkt ist es besonders wichtig, dass du für die kleine Waschmaschine Testberichte und Kundenrezensionen liest, bevor du zuschlägst.

Für hochwertige Waschmaschinen bekannt, sind zum Beispiel folgende Marken:

  • AEG
  • Bauknecht
  • Beko
  • Bosch
  • Privileg
  • Siemens
  • Miele